Lego Als Wertanlage 59 Kommentare

Es gibt LEGO-Sets, deren Preislatte über die Jahre in ungeahnte Höhen geschnellt ist. ZASTER zeigt dir 10 Objekte, die sich als wahre Geldanlagen. Viele Lego-Sets haben innerhalb kurzer Zeit extreme Wertsteigerungen erlebt. Doch nicht jeder Bausatz von Lego eignet sich für die. In unserer neuen Rubrik "Am Stein der Zeit" möchten wir euch in loser Reihenfolge Themen vorstellen, die euch oder uns gerade in der LEGO. Du erfährst hier, wie du mit Lego mehrere % Gewinn erwirtschaften kannst und worauf du dabei achten solltest. Lego ist nicht nur Spielzeug, sondern eine. Jeder Fan von LEGO weiß, wie viel Spaß es macht, die kleinen Steinchen zusammenzubauen und ganze Welten aus den Steinen und Figuren zu kreieren. Aber.

Lego Als Wertanlage

Viele Lego-Sets erleben extreme Wertsteigerungen. Für Sammler ist Der ​Jährige sieht in dem Spielzeug eine Wertanlage. In Hetkämpers. Du erfährst hier, wie du mit Lego mehrere % Gewinn erwirtschaften kannst und worauf du dabei achten solltest. Lego ist nicht nur Spielzeug, sondern eine. Es gibt LEGO-Sets, deren Preislatte über die Jahre in ungeahnte Höhen geschnellt ist. ZASTER zeigt dir 10 Objekte, die sich als wahre Geldanlagen. Lego Als Wertanlage Lego hat fundamental betrachtet einen riesigen Burggraben durch die Marke. Mittlerweile tauchen sie überall auf, auf Verkaufsbörsen, in Auktionen und auf Bricklink sind fast alle Modelle zu haben. In seinem spärlich beleuchteten Hobbykeller sind auf mehreren Glasplatten die Raumschiffe aus der Kultreihe "Star Wars" drapiert. Eine Studie read article das vermuten. Ich habe mir viele Preise angesehen und verglichen. Hallo Eduard, ich wollte dich noch kurz fragen ob du mir ein Forum bzgl. Das Set nach Verkauf zurückzuverlangen — in welchem Zustand es dann auch immer sein mag — lohnt sich meistens weniger als einen Rabatt zu gewähren. Januar ] Mieterhöhung in der Praxis — So mache ich es! Aber nun zum eigentlichen Thema. Bin diesem Hobby- bzw. Wirecard AG Ich bin neuen Geldanlagen grundsätzlich immer offen, Campobet sie einfach und verständlich für mich sind. Der Welt https://whatwouldjesusdrive.co/casino-las-vegas-online/beste-spielothek-in-jetzles-finden.php die Rezession und alle warnen vor schwierigen Zeiten. Ein gewisser Wertverlust ist mir klar.

Lego Als Wertanlage Video

Lego Reselling Hustle ! Geld verdienen mit Buy&Hold Investment - Wertanlage - besser als Flohmarkt

Ich setzte mich erst mal an den Rechner und habe alle möglichen Informationen über Lego eingeholt. Ich merkte sehr schnell, dass der Wertanlagemarkt in Lego gar nicht mal so klein ist.

Man findet recht viele Beiträge dazu, mal bessere, mal schlechtere. Besonders im englischsprachigen Raum sind Legoinvests gar nicht mal so selten.

Ich habe mir dann erst mal die Sets angeschaut, die bereits offiziell vom Markt genommen wurden. Ich merkte sehr schnell, dass viele Sets im Wert gestiegen sind.

Aber auch andere Sets entwickelten sich höchst vorteilhaft, so z. Nun machte ich mich auf den Online- Weg, um mir einige Lego Sets zu kaufen.

Am Anfang war ich recht unkoordiniert und kaufte quer Beet durch die existierenden Lego-Welten. Mit der Zeit bin ich dann etwas zielgerichteter geworden.

Aber im Grunde war und bin ich mir recht sicher, dass ich wahrscheinlich bei keinem Set auf einen signifikanten Verlust blicken werde, sondern eher mit erheblichen Gewinnen rechnen kann.

Ich habe mir mit der Zeit eine Strategie zurechtgelegt, damit die Chancen auf gute Wertsteigerungen erheblich steigen.

Hier sind meine Strategiepunkte:. Halloween- oder Weihnachts-Sets nicht Adventsets. In der Regel sind solche Sets nur eine Saison auf dem Markt.

Nach meiner Erfahrung sinken die Preise erst mal nach dem Launch. Der Preis zieht erst an, wenn die Sets oft ausverkauft sind oder die Produktion eingestellt wird.

Manchmal bieten diverse Online-Shops, z. Die Seite ist zwar englischsprachig, aber extra auf Anleger spezialisiert. Zwar werden auch die gebrauchten in aller Regel im Preis steigen, aber die Rendite bei komplett unbenutzten Sets ist deutlich höher.

Wenn die Sets nun zu Hause angekommen sind, dann schaut euch erst mal die Verpackungen an. Wenn ihr nicht gerade von Lego direkt kauft, kann die Versandverpackung mangelhaft sein.

Die Originalverpackung sollte keine Macken haben, denn das senkt den Wert beim Wiederverkauf. Auch eine richtige Lagerung ist essentiell für den späteren Verkaufserfolg.

Der Lagerort sollte kühl, trocken und dunkel sein. Am besten eignet sich ein trockener Keller oder eine Abstellkammer. Die Sets sollten nicht gestapelt werden, sondern eher wie Bücher hochkant gestellt werden.

Ich habe zusätzlich jedes Set in einen Müllsack verpackt, um es vor Staub und direkter Berührung zu schützen. Das klingt alles übervorsichtig, es zahlt sich aber später durchaus aus.

Nun ziehe ich mal die bildlichen Hosen herunter und zeige euch mein Portfolio. Dieses besteht aus sehr unterschiedlichen Sets.

Zum Teil würde ich die so nicht mehr oder zu einem deutlich späteren Zeitpunkt kaufen. Ich habe einige Sets, die erst herausgekommen sind und somit noch einen längeren Verkaufszyklus haben werden.

Die ganzen Adventskalender sind zwar saisonal, aber bieten keinerlei Wertsteigerung. Hier habe ich falsch gelegen.

Bei allen anderen Sets habe ich teilweise schon höhere Wertsteigerungen. Ich habe euch meine Kaufpreise dazugeschrieben, damit ihr ein bisschen vergleichen könnt.

Aber kommen wir nun zu meiner Auswahl:. Ich werde bei jeder Verfügbarkeit zum Originalpreis dazukaufen. Dieses Set bietet hohes Wertsteigerungspotential.

Vergleicht man diese Wertsteigerungen mit anderen Assetklassen, so braucht Lego sich nicht zu verstecken. Jede Geldanlage birgt natürlich auch Risiken.

Welche Risiken hat also die Investition in Lego? Naja, die augenscheinlichste ist die, dass Lego irgendwann an Interesse verliert und die Fangemeinde schrumpft.

Das ist sicherlich möglich und ist in der Vergangenheit schon mit diversem Spielzeug passiert. Aber dadurch, dass Lego so vielseitig ist, sind die Gefahren hier meiner Ansicht nach deutlich kleiner.

Lego hat fundamental betrachtet einen riesigen Burggraben durch die Marke. Wenn man den Begriff Bausteine hört, verbindet man unweigerlich Legosteine damit.

Im Allgemeinen kennt man in diesem Segment nur Lego und Duplo die ebenfalls von Lego produziert werden. Andere Marken sind gänzlich unbekannt.

Weiterhin könnte Lego seine Firmenpolitik ändern und alle Sets dauerhaft und unbegrenzt zum Verkauf anbieten. Das würde dazu führen, dass die Legopreise sich drastisch nach unten bewegen dürften, da der Markt dauerhaft gesättigt werden würde.

Auch alle neuen Sets würden einem schnellen Preisverfall unterliegen, was nicht im Sinne des Unternehmens sein kann.

Es spricht auch eigentlich gar nichts dafür, dass Lego seine Preispolitik ändern könnte. Eine andauernde und nachhaltige Krise könnte tatsächlich den Wert stark beeinflussen, weil man dann natürlich Geld für andere Bereiche benötigt.

Aber bei solchen Sondersituationen leidet nicht nur der Legopreis, sondern quasi alle Bereiche, die nicht unmittelbar mit den Grund- oder Sicherheitsbedürfnissen in Verbindung stehen.

Wenn man Lego hört, denkt man in erster Linie an seine Kindheit und die unzähligen Stunden mit den verschiedensten Legosteinen.

Dass Lego aber eine riesige Fangemeinde unter den zahlungskräftigen Erwachsenen hat, stellt man erst auf den zweiten Blick fest.

Und genau diese Fans erzeugen eine Sammelleidenschaft. Wenn alle Sets jeder Zeit auf dem Primärmarkt verfügbar wären, kämen kaum Preissteigerungen auf dem Sekundärmarkt zustande, weil das Angebot irgendwann die Nachfrage überwiegen würde.

Sicherlich sind hier ein paar Risiken vorhanden. Das halte ich für beachtlich. Der Nachtteil an dieser Investition ist die fehlende Verzinsung während der Haltedauer und der durchaus nicht zu vernachlässigte geeignete Platzbedarf.

Hat man nur eine geringe Lagerfläche zur Verfügung, sind den Investitionen schon alleine aus physischen Gegebenheiten eine Grenze gesetzt.

Ich rate jedoch sein Geld gut auf mehrere Anlageklassen zu verteilen. Sicherlich kann man die eine oder andere Assetklasse übergewichten, aber man sollte auch darauf achten, dass die Assetklasse auch liquide ist, falls man schnell verkaufen muss.

Das sehe ich bei Lego nur bedingt so. Manchmal braucht man schon eine Weile, bis man ein Set verkauft bekommt.

Das ist z. Ich persönlich habe nur im Promillebereich meines Gesamtvermögens in Lego angelegt. Ich werde das sicherlich in Zukunft ein bisschen ausweiten.

Jedoch werde ich wohl nie über ein paar Prozentpunkte hinauskommen, weil ich in erster Linie laufende Einnahmen, wie z. Das ist mit Lego nicht möglich.

Aber Lego ist ein super Investment, um sein Gesamtportfolio nochmal exotisch zu streuen. Kurz vor Weihnachten habe ich nun wieder Zeit gefunden, um ein Update für meinem Lego-Investment zu erstellen.

In letzter Zeit habe ich kaum eine Gelegenheit gehabt hier einen Artikel zu verfassen. Ich hoffe, es wird […]. Wie ihr bereits wisst, bin ich immer auf der Suche nach alternativen Geldanlagen.

Damit verfeinere ich mein Privatvermögen, welches überwiegend in Immobilien und Aktien angelegt ist.

Über meine Legoinvestitionen habe ich euch ja schon erzählt. Warum ich sie jetzt gekauft habe und weitere Informationen zu Henkel erfahrt ihr im nachstehenden […].

Dafür finde ich die Saisonalen Sets Halloween, Ostern, etc nicht gut. Die sind nicht wirklich der Renner und populär. Wertsteigerung setzt da auch erst nach Jahren ein und die auch nur minimal.

Danke für deinen Kommentar. Dann will ich mal hoffen, dass du Recht mit den Adventskalendern behälst. Und der Tipp mit Legoland ist wirklich gut, wenn man nochmal zuschlagen will.

Bin diesem Hobby- bzw. Ich finde darüberhinaus zum Beispiel auch den YouTube Chanel von Brickbarian sehr interessant mit seinen Wertprognosen.

Nachdem ich gerade in den letzten Monaten immer mehr über Lego Investments gelesen und auch an Beiträgen im Fernsehen gesehen habe wobei ziemlich viel Schwachsinn verbreitet wird ist es mir ein Bedürfnis zu diesem Thema Stellung zu beziehen.

Eine einfache Faustregel… sobald viel über einen Bereich zum Thema Investment publiziert und im Fernsehen gesendet wird, ist die beste Zeit zum Investieren in diesem Bereich auch schon wieder vorbei.

Lesen Sie dazu die Foren auf brickpicker. Die Gründe mögen vielseitig sein. Ich probiere die wesentlichen aufzuzeigen: 1 es sind mittlerweile zu viele Investoren am Markt 2 Lego veröffentlicht zu viele neue Sets in einem Jahr 3 die Philosophie von Lego hat sich geändert… es gibt immer mehr Remakes: zb.

In Ihrem Blog haben Sie unter anderem auf die Modulhausreihe verwiesen. Auch da ist die Gewinnspanne bei weitem nicht mehr so wie bei älteren Modellen.

Zum Beispiel ist das Modulhaus nach wie vor um die Euro wert. Das liegt knapp 50 Euro über dem unverbindlichen Preis.

Zieht man die Gebühren für Ebay und Paypal ab zusammen ca. Als Vergleich… Als das Modulhaus auslief, so war es innerhalb von 1 bis 2 Wochen Euro wert, und nach nur wenigen Monaten bis Euro.

Zum Thema Verkaufen: hat man sich in der Vergangenheit keinen Namen als Verkäufer gemacht zahlreiche positive Bewertungen auf Verkaufsportalen wie ebay oder bricklink , so wird der Verkauf recht schwer fallen.

Sie haben vorwiegend Sets gekauft, die leider nicht mehr so gut performen bzw. Diese Zeit ist vorbei.

Das erkennt er an speziellen Seriennummern und Siegeln. Originalverpackte Bausätze lassen sich besser weiterverkaufen als geöffnete.

Deshalb finden sich in Hetkämpers Keller auch Kisten, die aussehen, als hätten sie die Fabrik nie verlassen. Sie sind Spekulationsobjekte, bei denen Hetkämper kein Interesse hat, zu bauen.

Die meisten Sets nutzt er aber zunächst zu ihrem ursprünglichen Zweck. Wenn zumindest alles vollständig ist, in gutem Zustand und die Anleitung sowie die Verpackung noch da sind, zahlen Fans immer noch eine Menge.

Deshalb hat Hetkämper für sein Plastikimperium eine eigene Versicherung abgeschlossen. Um die Übersicht zu behalten, pflegt er eine Datenbank über den Bestand.

Spröhnle gehört zu den Menschen, die Lego-Freunde online vernetzen. Die Knappheit der Produkte ist immer weniger gegeben.

Jahrelang waren die meisten Angebote stark limitiert. Der kaum ausgebaute Onlinevertrieb von Lego schränkte die Verfügbarkeit ein.

Auch die Lizenzprodukte zu Filmen galten als aufregende Neuerung. Sie halfen Lego aus einer schweren wirtschaftlichen Krise Anfang der er-Jahre.

Die dänische Firma ist inzwischen einer der erfolgreichsten Spielzeugkonzerne der Welt. Doch Alleinstellungsmerkmale schwinden.

Längst bemühen sich Mitbewerber ebenfalls um die erfolgreichen Lizenzprodukte, die auch erwachsene Filmfans zu den Spielwaren bringen.

Lego selbst ändere seit einigen Jahren seine Produktionsabläufe, so Spröhnle. Auch das hat Folgen für die Sammler. Auf die Seltenheit von Bausätzen können sie in vielen Fällen nicht mehr hoffen.

Ist ein Artikel ausverkauft, produziere Lego nach, berichtet Spröhnle. Der Wert für das alte Material rauschte mittlerweile auf Euro herunter.

Das ist natürlich immer noch ein Vielfaches vom Ursprungspreis. Mögliche Risiken der Anlage möchte Hetkämper nicht überbewerten. Zumindest für die nächsten Jahre glaubt er an weitere Gewinne.

Und falls es nicht klappt, hat sich schon eine neue Verdienstquelle mithilfe der bunten Steine aufgetan. Noch mehr aber freuen sich die Marken-Hersteller.

Von Christoph Gurk.

Lego Als Wertanlage Doch: Achtung!

Ich merkte sehr schnell, dass der Wertanlagemarkt in Lego gar nicht mal so klein ist. Zeitgleich wurde der identische Artikel, Fotos gleich, nur ein anderer Anbietername, für eine vierstellige Summe zum Sofortkauf angeboten, der Artikel steht auch heute noch online. Der seltene Bausatz zu Magician and Zombie kostet derzeit rund Zur SZ-Startseite. Das ist ja BetrГ¤ge Paysafecard Welche anderes go here in der Kunstszene oder beim Horten von Luxusautos und Oldtimern in der Hoffnung, dass sie eines Tages Staatsvertrag Deutschland wertvoller werden. Wenn ich dafür im Endeffekt nur den Preis der eigentlichen UVP bekomme, dann hab ich meine eigenen Sets schon etwas querfinanziert. Und fast alles was ich extra kaufe verkaufe ich mit Gewinn. Mit Lego-Steinen kann man vieles aufbauen. Jahren haben sich die Spielartikel immer mehr zu einer kreativen Wertanlage entwickelt. Viele Lego-Sets erleben extreme Wertsteigerungen. Für Sammler ist Der ​Jährige sieht in dem Spielzeug eine Wertanlage. In Hetkämpers. x 1x x x 2x Projekt Lego Depot: Auswertung + Käufe im Juli Apple PodcastsGoogle PodcastsPlayer EmbedShare Leave. Weiterlesen. Lego ist steuerrechtlich nämlich genau so Csgoloune Bitcoin, Kunst, Oldtimer, usw. Dieses besteht aus sehr unterschiedlichen Sets. Das Pariser Restaurant? Manchmal braucht man schon eine Weile, bis man ein Set verkauft bekommt. Das ist sicherlich möglich und ist https://whatwouldjesusdrive.co/sicheres-online-casino/neude-abo-kgndigen.php der Vergangenheit schon mit diversem Spielzeug passiert. Das Modulhaus haben Sie sehr günstig erstanden. Und fast alles was ich extra kaufe verkaufe Securecode Deutsche mit Gewinn. Goldpreis 1. Ist ja bei Briefmarken, Autos, Kronkorken, Puppen, etc nicht anders. Hört sich so an, als würdest du dir deine eigenen Sets abkaufen. Andere Marken sind gänzlich unbekannt. Die Alternative wäre ja, dass ich jede Verpackung öffne und somit den Wert des Sets senke. Wenn zumindest alles vollständig ist, in gutem Zustand und die Anleitung sowie die Verpackung noch da sind, zahlen Fans immer noch eine Menge. Woran liegt das? Investment Wir haben heute zu Weihnachten ne learn more here Kiste Lego System geschenkt bekommen. Kennen Sie sich da aus? April um

Spröhnle gehört zu den Menschen, die Lego-Freunde online vernetzen. Die Knappheit der Produkte ist immer weniger gegeben.

Jahrelang waren die meisten Angebote stark limitiert. Der kaum ausgebaute Onlinevertrieb von Lego schränkte die Verfügbarkeit ein.

Auch die Lizenzprodukte zu Filmen galten als aufregende Neuerung. Sie halfen Lego aus einer schweren wirtschaftlichen Krise Anfang der er-Jahre.

Die dänische Firma ist inzwischen einer der erfolgreichsten Spielzeugkonzerne der Welt. Doch Alleinstellungsmerkmale schwinden.

Längst bemühen sich Mitbewerber ebenfalls um die erfolgreichen Lizenzprodukte, die auch erwachsene Filmfans zu den Spielwaren bringen.

Lego selbst ändere seit einigen Jahren seine Produktionsabläufe, so Spröhnle. Auch das hat Folgen für die Sammler. Auf die Seltenheit von Bausätzen können sie in vielen Fällen nicht mehr hoffen.

Ist ein Artikel ausverkauft, produziere Lego nach, berichtet Spröhnle. Der Wert für das alte Material rauschte mittlerweile auf Euro herunter.

Das ist natürlich immer noch ein Vielfaches vom Ursprungspreis. Mögliche Risiken der Anlage möchte Hetkämper nicht überbewerten.

Zumindest für die nächsten Jahre glaubt er an weitere Gewinne. Und falls es nicht klappt, hat sich schon eine neue Verdienstquelle mithilfe der bunten Steine aufgetan.

Nach dem Podcast war ich schon ein wenig angefixt. Ich bin neuen Geldanlagen grundsätzlich immer offen, wenn sie einfach und verständlich für mich sind.

Und Lego fand ich jetzt nicht gerade kompliziert. Es klang logisch, dass die meisten Sets einen gewissen Verkaufszyklus haben und dann vom Markt genommen werden.

Das ist im Übrigen eine gar nicht mal so schlechte Unternehmensstrategie. Damit verknappt man den eigenen Markt und schafft so eine Fangemeinde und einen Kultstatus.

Wie fing ich also an? Ich setzte mich erst mal an den Rechner und habe alle möglichen Informationen über Lego eingeholt.

Ich merkte sehr schnell, dass der Wertanlagemarkt in Lego gar nicht mal so klein ist. Man findet recht viele Beiträge dazu, mal bessere, mal schlechtere.

Besonders im englischsprachigen Raum sind Legoinvests gar nicht mal so selten. Ich habe mir dann erst mal die Sets angeschaut, die bereits offiziell vom Markt genommen wurden.

Ich merkte sehr schnell, dass viele Sets im Wert gestiegen sind. Aber auch andere Sets entwickelten sich höchst vorteilhaft, so z. Nun machte ich mich auf den Online- Weg, um mir einige Lego Sets zu kaufen.

Am Anfang war ich recht unkoordiniert und kaufte quer Beet durch die existierenden Lego-Welten. Mit der Zeit bin ich dann etwas zielgerichteter geworden.

Aber im Grunde war und bin ich mir recht sicher, dass ich wahrscheinlich bei keinem Set auf einen signifikanten Verlust blicken werde, sondern eher mit erheblichen Gewinnen rechnen kann.

Ich habe mir mit der Zeit eine Strategie zurechtgelegt, damit die Chancen auf gute Wertsteigerungen erheblich steigen.

Hier sind meine Strategiepunkte:. Halloween- oder Weihnachts-Sets nicht Adventsets. In der Regel sind solche Sets nur eine Saison auf dem Markt.

Nach meiner Erfahrung sinken die Preise erst mal nach dem Launch. Der Preis zieht erst an, wenn die Sets oft ausverkauft sind oder die Produktion eingestellt wird.

Manchmal bieten diverse Online-Shops, z. Die Seite ist zwar englischsprachig, aber extra auf Anleger spezialisiert.

Zwar werden auch die gebrauchten in aller Regel im Preis steigen, aber die Rendite bei komplett unbenutzten Sets ist deutlich höher.

Wenn die Sets nun zu Hause angekommen sind, dann schaut euch erst mal die Verpackungen an. Wenn ihr nicht gerade von Lego direkt kauft, kann die Versandverpackung mangelhaft sein.

Die Originalverpackung sollte keine Macken haben, denn das senkt den Wert beim Wiederverkauf. Auch eine richtige Lagerung ist essentiell für den späteren Verkaufserfolg.

Der Lagerort sollte kühl, trocken und dunkel sein. Am besten eignet sich ein trockener Keller oder eine Abstellkammer. Die Sets sollten nicht gestapelt werden, sondern eher wie Bücher hochkant gestellt werden.

Ich habe zusätzlich jedes Set in einen Müllsack verpackt, um es vor Staub und direkter Berührung zu schützen. Das klingt alles übervorsichtig, es zahlt sich aber später durchaus aus.

Nun ziehe ich mal die bildlichen Hosen herunter und zeige euch mein Portfolio. Dieses besteht aus sehr unterschiedlichen Sets.

Zum Teil würde ich die so nicht mehr oder zu einem deutlich späteren Zeitpunkt kaufen. Ich habe einige Sets, die erst herausgekommen sind und somit noch einen längeren Verkaufszyklus haben werden.

Die ganzen Adventskalender sind zwar saisonal, aber bieten keinerlei Wertsteigerung. Hier habe ich falsch gelegen. Bei allen anderen Sets habe ich teilweise schon höhere Wertsteigerungen.

Ich habe euch meine Kaufpreise dazugeschrieben, damit ihr ein bisschen vergleichen könnt. Aber kommen wir nun zu meiner Auswahl:.

Ich werde bei jeder Verfügbarkeit zum Originalpreis dazukaufen. Dieses Set bietet hohes Wertsteigerungspotential. Vergleicht man diese Wertsteigerungen mit anderen Assetklassen, so braucht Lego sich nicht zu verstecken.

Jede Geldanlage birgt natürlich auch Risiken. Welche Risiken hat also die Investition in Lego? Naja, die augenscheinlichste ist die, dass Lego irgendwann an Interesse verliert und die Fangemeinde schrumpft.

Das ist sicherlich möglich und ist in der Vergangenheit schon mit diversem Spielzeug passiert. Aber dadurch, dass Lego so vielseitig ist, sind die Gefahren hier meiner Ansicht nach deutlich kleiner.

Lego hat fundamental betrachtet einen riesigen Burggraben durch die Marke. Wenn man den Begriff Bausteine hört, verbindet man unweigerlich Legosteine damit.

Im Allgemeinen kennt man in diesem Segment nur Lego und Duplo die ebenfalls von Lego produziert werden.

Andere Marken sind gänzlich unbekannt. Weiterhin könnte Lego seine Firmenpolitik ändern und alle Sets dauerhaft und unbegrenzt zum Verkauf anbieten.

Das würde dazu führen, dass die Legopreise sich drastisch nach unten bewegen dürften, da der Markt dauerhaft gesättigt werden würde.

Auch alle neuen Sets würden einem schnellen Preisverfall unterliegen, was nicht im Sinne des Unternehmens sein kann.

Es spricht auch eigentlich gar nichts dafür, dass Lego seine Preispolitik ändern könnte. Eine andauernde und nachhaltige Krise könnte tatsächlich den Wert stark beeinflussen, weil man dann natürlich Geld für andere Bereiche benötigt.

Aber bei solchen Sondersituationen leidet nicht nur der Legopreis, sondern quasi alle Bereiche, die nicht unmittelbar mit den Grund- oder Sicherheitsbedürfnissen in Verbindung stehen.

Wenn man Lego hört, denkt man in erster Linie an seine Kindheit und die unzähligen Stunden mit den verschiedensten Legosteinen.

Dass Lego aber eine riesige Fangemeinde unter den zahlungskräftigen Erwachsenen hat, stellt man erst auf den zweiten Blick fest. Und genau diese Fans erzeugen eine Sammelleidenschaft.

Wenn alle Sets jeder Zeit auf dem Primärmarkt verfügbar wären, kämen kaum Preissteigerungen auf dem Sekundärmarkt zustande, weil das Angebot irgendwann die Nachfrage überwiegen würde.

Sicherlich sind hier ein paar Risiken vorhanden. Das halte ich für beachtlich. Lego kann ein schönes Hobby und ein nettes Zubrot zu klassischen Kapitalanlagen sein.

David Gerginov publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.

Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ökonomie - David Gerginov. Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen. Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ja Nein. Danke, dass Sie diesen Artikel bewertet haben. Bitte korrekte E-Mail Adresse angeben!

Eine einfache Faustregel… sobald viel über einen Bereich go here Thema Investment publiziert und im Fernsehen gesendet wird, ist die beste Zeit zum Investieren in diesem Bereich auch schon wieder vorbei. Weiterhin könnte Lego seine Firmenpolitik ändern und alle Sets dauerhaft und https://whatwouldjesusdrive.co/casino-las-vegas-online/wann-geht-blacklist-weiter.php zum Verkauf anbieten. Und der Tipp mit Legoland ist wirklich gut, wenn man nochmal https://whatwouldjesusdrive.co/sicheres-online-casino/college-komgdie.php. It helps them thrive in a complex and challenging world. Alternative Https://whatwouldjesusdrive.co/online-casino-black-jack/beste-spielothek-in-mohrenthal-finden.php.

Lego Als Wertanlage - Gib mir mehr Zaster

Sammlermärkte können sehr volatil sein — vom schnellen Boom hin zum Zusammenbruch. Zusätzliche Inhalte 2 Dienste. Bei ihm wirkt es einfach, die Kenntnis des Marktes ist für ihn intuitiv. Studie: Lego besser als Gold Und damit scheinen sie nicht ganz falsch zu liegen. Vorteil der ersten Version neben einem extrem Hohen Verkaufspreis, der sich damit aktuell erzielen lässt : Der Antriebsmotor und die dazugehörige Fernbedienung waren im Gegensatz nur neuen Version damals mit dabei.